Eaton - safety first!

Eaton bietet echte Innovation: Die Fehlerlichtbogenschutzeinrichtung AFDD+, ist  ein Brandschutzschalter für den umfassenden Schutz vor elektrisch gezündeten Bränden in elektrischen Installationen um das Risiko bestmöglich zu minimieren und verfügt über die neuesten technologischen Raffinessen die man sich bei Schutzschaltgeräten überhaupt vorstellen kann.

Da bei rund 30% aller Brände und Feuer, Elektrizität als Brandursache gilt, ist das eigentlich eine längst notwendige Innovation die Ingenieure und Entwickler bisher aber vor echte Herausforderungen gestellt hat.

Der AFDD+ verfügt über „Embedded Software“ und ist in der Lage in Echtzeit nach gefährlichen Fehlerlichtbögen zu suchen, die zB. durch gequetschte Leitungen oder beschädigte Isolation auftreten und durch andere Schutzschaltgeräte nicht entdeckt werden können. Mit einer simplen Weiterentwicklung von Fehlerstrom- und Leitungsschutzschalter hätte diese Lösung also nicht realisiert werden können.

Beim AFDD+ kommen mathematische Methoden zur Frequenzmustererkennung zum Einsatz die über einfache Furier- und Spektralanalyse weit hinausreichen. Um eine zuverlässige und sensitive Erkennung von solchen Fehlerlichtbögen zu ermöglichen werden daher Methoden der Differentialgeometrie herangezogen und die Modellierung des Algorithmus auf Basis von Feldgleichungen aus der allgemeinen Relativitätstheorie durchgeführt. Dabei läuft die Analyse in Echtzeit ab und erkennt somit unmittelbar den auftretenden Fehler der ansonsten unentdeckt bleiben würde. Für Eaton’s Ingenieure also Technik pur, gepaart mit einer ordentlichen Portion Physik und Mathematik.

Die gegenseitige Stimulation von Innovation und Grundlagenforschung ist hier beinahe ein Imperativ der Zeit. Die vermittelten Grundlagen und das entsprechende Handwerk das Physik- und Mathematik Studenten auf der TU Wien vermittelt bekommen findet so direkten Eingang in Innovation die Leben rettet.

http://electricalsector.eaton.com/de-de_residential_livesafe_AFDD+

Eaton GmbH